OpenTechSummit

Am 25.5. findet im freiland mal wieder ein Experiment statt, der Open Tech Summit. Auf www.opentechsummit.net findet ihr alle Infos dazu.
Ein Experiment weil es ein zusammen kommen verschiedener Menschen sein solen die glauben das der offene Austausch, das Teilen von Code, Wissen, Daten, und und und die Welt ein klein bisschen Verändern kann.

Viele von euch nutzen OpenSource software oder programmieren selbst. andere experimentieren gern oder wollen ihre Drohne mal fliegen lassen.

Kommt vorbei und ihr findet sicher nen Thema was euch interessiert. Das vorläufige Programm ist auch online: http://opentechsummit.net/programm/schedule.html

Aktive im freiland bekommen natürlich Freikarten. Meldet euch dafür bei mir!

@max Hallo Max, ich habe gehört, dass du Freifunk gemacht hast. Ich bin auch beim Treffen am Sonntag dabei.
Meine Sorge ist, dass, sobald eine Sättigung des Netzes statfindet, die Leute anfangen zwischen den Netzen zu switchen und dann die IP-Adressen Knapp werden.

Ich würde gerne CPE210 und andere Router zusätzlich aufstellen, damit genug IPs im Hof sind. Diese liefern dann 1024 Adressen. Was denkst du?

Das freiFunkNetz im FL wurde von @carsi.freifunk aufgespannt.
Ich weiss nicht genau, wieviel Leute Ihr erwartet. Aber auf dem Gelände finden regelmäßig Veranstaltungen mit hunderten Teenagern statt, die die ganze Zeit mit ihrem Smartphone “arbeiten”. Gibt es einen Grund, anzunehmen, dass die Anzahl der Teilnehmer, die nicht zur Not auf LTE gehen, das überschreitet?

Hej @niccokunzmann,

das habe ich am Sonntag zu dir gesagt, dass ich mich dort um das Freifunknetz kümmer und @max für das freiLand-Netzwerk zuständig ist.

Deine eingezeichnete CPE zu CPE Strecke gibt es, ist aber kaputt. In einer Stunde werde ich mit @thias die Nano am Haus1 reparieren. Dann läuft auch diese Verbindung wieder. Dann will ich versuchen bis nächste Woche, die CPE an der Regenrinne von Haus 5 gegen einen Nanostation auszutauschen. Dann hoffe ich auf eine gute Verbindung.
Zur Verfügung stehen rund 240 IP-Adressen, verteilt auf zwei Uplinks. Das Nadelöhr werden aber nicht die IPs sein, sondern die Uplinks.
Ihr habt die Möglichkeit weitere Freifunkrouter über WLAN Mesh aufzustellen und noch mal lokale APs auf zu machen, mit eigenen Subnetzen. Tipp: Stellt sie dann aber min. in 2 Meter Höhe auf, da sonst zu viele Wassersäcke (Menschen) im Weg sind.

Mal ganz ehrlich, wenn 240 Leute eine consumer grade Leitung nutzen, ist
man mit LTE besser bedient. Man muss ja nicht alles machen, nur weil es
geht.

1 „Gefällt mir“

Kurze Info an euch. Ihr seid hier im öffentlichen Teil des discourse. Bitte die Diskussion an dieser Stelle beenden. Ist nicht der richtige Ort dafür. abgesehen davon das wir das alles am besten Sonntag klären.

Danke!

Die Policy im freiLand ist eigentlich Transparenz und öffentliche Diskussion so lange nicht ernste Gründe vorliegen, das anders zu machen.
Debatte per Ansage beenden wollen, ist ein Impuls, den ich gut kenne. Mag auch sein, dass es nichts hinzuzufügen gibt.
Dennoch finde ich Deinen letzten Beitrag irritierend.

@martin und @max,
ich möchte kurz mal erwähnen, dass der “öffentliche” Diskursteil nicht mehr wirklich öffentlich ist. Der wurde geschlossen, weil sonst die Usernamen von denen die da schonmal was geschrieben haben einsehbar sind.

Deswegen gehe ich mal davon aus, dass Martin diese Info nicht bewusst war und er nicht wirklich die Diskussion wegen der Diskussion cutten wollte.

Ich wollte das die Diskussion nicht hier stattfindet weil ich in der Tat dachte, dass das gesamt Internet hier mitliest. Anscheinend wurde das aber wieder abgeschaltet. Es gibt zu dem OpenTechSummit Threads wo man die Diskussion gut hätte führen können. Sei es im machBar Bereich oder in dem > vom Freiland Plenum.

Es war also nicht der dir bekannte Drang Diskussionen unterdrücken zu wollen der mich zu dem Beitrag brachte sondern der Wunsch das nicht außerhalb des Freilandsforums über technische, Veranstaltungsorga etc. diskutiert wird.

Hier wollte ich niedrigschwellig Leuten ermöglichen an Infos zu kommen, daher hatte ich den Thread erstellt.

Auf ein Bier auf dem OTS! Ich lade euch ein.

Hallo in die Runde. Morgen findet der OpenTechSummit erstmals im freiLand statt. Wir sind sehr aufgeregt und erfreut. Inzwischen sind wir bei 500 Leuten die im Vorverkauf nen Ticket geholt haben.

Da wir unseren Einlass direkt am Tor machen um feierwütige Herrentagsbollerwagen früh zu stoppen, wollte ich euch allen nochmal Bescheid sagen:
@freiLand-Info Bitte fahrt Donnerstag nicht mit euren Autos aufs freiLand

  • stellt ab heute (Mittwoch) keine Autos mehr vor Haus 1. Dort wollen wir ab um 12 Uhr ein Zelt aufbauen
  • wir nutzen auch das Atelier als Vortragsraum, lasst es bitte leer
  • Wenn ihr Donnerstag aufs Gelände wollt sagt an der Kasse freundlich dass ihr vom freiLand seid und zu XY (Sport, Siebdruck, etc. wollt) sie lassen euch dann rein
  • unser Einlass geht nur von 9-16 Uhr.

-> wer irgendwelche Fragen hat, melde sich gerne bei mir!

  • ich bin morgen auch den ganzen Tag auf dem Gelände, ab 15 Uhr kommen Freiwillige zum aufbauen.

Infos und Programm gibt es auf: www.opentechsummit.net

Wer von euch Freikarten haben will: https://eventyay.com/e/5642d9a1/?code=FREILAND